NKTW_Bühnenbild.jpg
NotfallkrankenwagenNotfallkrankenwagen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Fahrzeugflotte
  3. Notfallkrankenwagen

Notfallkrankenwagen (NKTW)

Notfallkrankenwagen (gemäß DIN EN 1789 Typ B) übernehmen hauptsächlich Aufgaben im Krankentransport, werden aber zur Schaffung einer Redundanzebene bei Bedarf auch ergänzend im Notfalltransport eingesetzt. Aktuell verfügt der DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe über 8 Notfallkrankenwagen vom Typ Mercedes Sprinter 316, als Kastenausbau von System-Strobel.

Medizinische Ausstattung

Notfallkrankenwagen verfügen, im Vergleich mit Krankentransportwagen, neben einem erweiterten Platzangebot auch über zusätzliche medizinische Ausstattung, die der eines Rettungswagens vergleichbar ist.

  • Fahrtrage Typ Stryker M1
  • Tragestuhl mit Auffahrschienen
  • Notfallkoffer
  • Oxybag, Sauerstoffeinheit
  • Sauerstoff im Fahrzeug
  • Defibrillator / Überwachungsmonitor
  • Beatmungsgerät Weinmann Medumat Standard 2
  • Weinmann Absaugpumpe Accuvac Rescue
  • Kindernotfalltasche
  • Ampullarium mit Notfallmedikamenten
  • Traumatasche mit Thoraxdrainage und Koniotomie Set
  • MANV Triagemappe
  • Spineboard und Immobilisierungsmaterial
  • Spritzenpumpe
  • weiteres medizinisches Material