Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Presse
  2. Presseservice
  3. Meldungen

Presseinformationen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ihr Ansprechpartner

Herr
Philipp Köhler
Unternehmenskommunikation
Pressesprecher


Tel: 06131 57075-471
philipp.koehler(at)drk-rhein-nahe.de

Lotharstraße 11-13
55116 Mainz

Deutsches Rotes Kreuz wählt neue Präsidentin: Herzlichen Glückwunsch an Gerda Hasselfeldt!

Erstmals steht eine Frau an der Spitze des Deutschen Roten Kreuzes. Die DRK-Bundesversammlung wählte am Freitag in Berlin einstimmig Gerda Hasselfeldt zur neuen Präsidentin. Die frühere Bundesministerin und ehemalige Bundestagsabgeordnete ist damit Nachfolgerin von Dr. Rudolf Seiters, der nach 14 Jahren aus dem Amt scheidet. Weiterlesen

DRK-Präsident besucht DRK-Rettungswache Mainz

Anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit besuchten DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters und DRK-Landesvorstand Manuel Gonzalez die Rettungswache und Rettungsleitstelle in Mainz. Weiterlesen

Sieben auf einen Streich: DRK-Rettungsdienst stellt innovative Fahrzeuggeneration in Dienst

Beim DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe aus Mainz hält eine neue Fahrzeuggeneration Einzug in die bestehende Flotte aus Krankentransportwagen, Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeugen. Am Donnerstag dieser Woche stellte der DRK-Rettungsdienst gleich sieben baugleiche Krankentransportwagen auf einmal in Dienst. Weiterlesen

Hitzetipps für Senioren und Kleinkinder: Kommende Woche bringt belastende Hitzewelle

Die letzten Wochen waren von eher kühlerem Wetter geprägt. Daher sind die aktuell schnell angestiegenen Temperaturen auf über 30 Grad, welche auch kommende Woche noch anhalten sollen, eine besondere Belastung für den Körper. Besonders betroffen sind Risikogruppen wie ältere Menschen, Kinder oder Menschen mit Vorerkrankungen am Herz-Kreislaufsystem. Damit schwere Notfälle durch Hitzebelastung bestmöglich verhindert werden können, geben die Rettungsexperten wertvolle Tipps für die heißen Tage. Weiterlesen

125 Mädchen beim Girlsday im DRK-Rettungsdienst: Notfallsanitäterin als Berufsziel

Beim fünften Girlsday an dem sich der DRK-Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe beteiligt, waren erstmals 125 Mädchen an fünf Standorten des größten Rettungsdienstes in Rheinland-Pfalz mit von der Partie – ein absoluter Rekord! Weiterlesen

Seite 1 von 2.